Skip to main content

IO-Link Wand

IO-Link präsentiert auf der SPS IPC Drives 2018 eine Vielzahl von Geräten von zahlreichen Herstellern. Neben einer beeindruckenden Produktvielfalt verschiedener Master, Devices und Dienstleistungen werden auch die aktuell wichtigen Themen „IO-Link Safety“, „IO-Link Wireless“ und „IODDfinder“ gezeigt.

IO-Link Safety nutzt die bewährte IO-Link Kommunikation als "Black Channel" und setzt auf eine durch den TÜV geprüfte Sicherheits-kommunikationsschicht. Die standardisierte Masterschnittstelle ist mittlerweile in die Version 1.1 der IO-Link Safety Spezifikation eingearbeitet. Auf dem PI-Gemeinschaftsstand erhalten Sie Einblicke in den Stand der aktuellen Arbeiten und es werden erste funktionale Demonstrationen zwischen FS-Master und FS-Devices samt Sicherheits-Engineering über IODD gezeigt.

 

Mit dem IODDfinder wird die zentrale, herstellerübergreifende Datenbank für die Gerätebeschreibungen der IO-Link Devices (IODD) vorgestellt. Der IODDfinder enthält die IODDs der verschiedenen Hersteller und ermöglicht Anwendern als auch IO-Link Projektierungstools den zentralen Zugriff auf IODDs. Ein Live-Demonstrator veranschaulicht die Möglichkeiten des IODDfinders anhand verschiedener IO-Link Devices.

IO-Link steht wie keine andere Technologie für die Reduzierung des Installationsaufwandes in der Feldgeräte-Verdrahtung und geht mit dem Thema Wireless noch einen Schritt weiter. Die IO-Link Wireless Spezifikation ist mittlerweile verabschiedet. Auf der SPS 2018 wird die IO-Link Wireless Technologie auf dem PI-Gemeinschaftsstand einer breiten Öffentlichkeit in Form eines Demonstrators vorgestellt.

 

 

IO-Link Wall

IO-Link presents at SPS IPC Drives 2018 a variety of devices from numerous manufacturers. In addition to an impressive range of products from various masters, devices and services, the currently important topics "IO-Link Safety", "IO-Link Wireless" and "IODD Finder" are also shown.

IO-Link Safety uses the proven IO-Link communication as a "black channel" and relies on a safety communication layer tested by the TÜV. The standardized master interface is now incorporated in version 1.1 of the IO-Link Safety Specification. At PI-joint booth, you will gain insights into the status of current work and the first functional demonstrations between FS master and FS devices, including safety engineering via IODD, will be shown.

The IODD finder introduces the central, manufacturer-independent database for the device descriptions of IO-Link devices (IODD). The IODD finder contains the IODDs of the various manufacturers and provides users as well as IO-Link configuration tools with central access to IODDs. A live demonstrator illustrates the possibilities of the IODD finder using various IO-Link devices.

Furthermore IO-Link stands for the reduction of the installation effort in field device wiring like no other technology and takes the wireless topic a step further. The IO-Link wireless specification has since been approved. At SPS 2018, IO-Link Wireless technology will be presented to the general public in the form of a demonstrator at PI-joint booth.