Mail
IO-Link Anwender-Workshop in Nürtingen
Jetzt mit parallelen Sessions und noch mehr Praxisbezug
23.05.2017
Germany
IO-Link

Aufgrund des breiten Interesses an Themen rund um IO-Link wurde nun die Struktur der bewährten Anwender-Workshops neu konzipiert. Die praxisorientierten Vorträge vermitteln den Teilnehmern wie bisher das Basiswissen über die standardisierte Punkt-zu-Punkt-Kommunikation mit Sensoren und Aktoren im Feld. So starten die Workshops mit einem allgemeinen Überblick zum Thema IO-Link und die Einbindung von IO-Link in die Automatisierungslandschaft. Konkrete Problemlösungen mit Berichten aus der Praxis ergänzen den Vormittag.

Im zweiten und dritten Vortragsblock wurden nun neu zwei parallele Sessions eingeführt, um noch spezifischer auf Fragen der Anwender einzugehen. Während sich die eine Session vor allem mit dem Einsatz der Technologie beschäftigt, z .B. Aspekte rund um die Planung und Inbetriebnahme aufgreift, zeigen Referenten in der anderen Session den konkreten Nutzen auf, etwa in der Instandhaltung, der Diagnose und für das Thema Industrie 4.0. Weitere Schwerpunkte liegen auf den Themen Geräteprofile, IODD und Engineering sowie dem Tausch von Devices im laufenden Betrieb. Abgerundet wird der Tag durch Anwenderberichte und Produktpräsentationen.

Die eintägigen Workshops sind kostenlos. In der begleitenden Micro Fair stellen zudem führende Hersteller von Sensoren, Aktoren und Steuerungen ihre interoperablen IO-Link-Lösungen vor. Die jeweiligen Mitarbeiter stehen natürlich gerne mit hilfreichen Tipps und Lösungsvorschlägen im persönlichen Dialog zur Verfügung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Einladungsflyer.

 

Anmeldung