Auf der PI-Konferenz 2017 erwartet Sie ein abwechslungsreiches und informatives Programm.Damit will die PI-Konferenz nicht nur aufzeigen, dass man mit den PI-Technologien bereits heute einen zuverlässiger Partner in der Automatisierung hat. Vielmehr soll die wegweisende Rolle dieser in der künftigen Produktion und Entwicklung im Rahmen von Industrie 4.0 bewiesen werden.

 

Es erwarten Sie nicht nur Vorträge und praxisorientierte Workshops bei der PI-Konferenz 2017. Erstmalig haben auch die Konferenz-Partner die Möglichkeit ihre individuellen Lösungen im Hinblick auf das gewählte Leitthema der Konferenz in den innovativen Industry-Talks zu präsentieren. 

 

Bitte beachten Sie, dass für die Workshops eine Anmeldung vorab erforderlich ist. Die Teilnehmeranzahl an den Workshops ist begrenzt.

 

Erfahren Sie mehr zum Programm (Vorträge und Workshops).

 

Interesse? Dann melden Sie sich an!

 

buy gabapentin online without prescription

 

 
02/08/2017
PI Konferenz 2017 Flyer 2
1047.43 kb

Programm PI-Konferenz - Mittwoch, 22. März 2017

UhrzeitHauptvortrag Workshop 1Workshop 2Workshop 3Industry Talk 1Industry Talk 2
13:30Begrüßung (K. Schneider, PNO/PI)













13:45Netzwerk der Zukunft (K. Schneider und Prof. F. Klasen, PNO/PI)
14:15PI-Technologien im Überblick (K. Schneider und Prof. F. Klasen, PNO/PI)
15:00PAUSE / MICROFAIR
15:30Session: Industrie 4.0 (Leiter: J. Krautter, Murrelektronik)

Strategie und Status von PI zum Thema Industrie 4.0 (X. Schmidt, Siemens)

PROFINET - The Backbone of Industrie 4.0 (M. Prinzen, Festo; M. Funke, Siemens)

Ethernet im Feld der Prozessanlage - Technologie und Applikation (M. Kessler, Pepperl+Fuchs; Dr. J. Hähniche, Endress+Hauser)

Der schnelle Weg zum FDI Device Package (A. Kaiser, CodeWrights; M. Riedl, ifak; R. Braun, ABB) 

IO-Link - Einfach projektieren und Ready für Industrie 4.0 (J. Hauffe, Siemens; P. Wienzek, ifm)

Erdung und Schirmung von PROFIBUS und PROFINET Netzwerken (K.-H. Niemann, Uni Hannover; R. Heidl, Indu-sol; H.-L. Göhringer, IVG)Multitalent Kommunika-tionsschnitt-stelle (M. Volz, HMS; T. Döring, HMS)

Wegbereiter für Industrie 4.0 (B. Rauscher, A. Hennecke, Pepperl+
Fuchs)

17:00ENDE des 1. Tages, Stadionführung
18:00Abendveranstaltung in der Commerzbank-Arena

Vortrag (T. Schulz, Autor "Was Google wirklich will")


Programm PI-Konferenz - Donnerstag, 23. März 2017

Uhrzeit Hauptvortrag Workshop 1 Workshop 2 Workshop 3 Industry Talk 1 Industry Talk 2
09:00 Session: Lifecycle und Asset Management  (Leiter: H. Fiesel, Endress+Hauser)

Prozessabsicherung mittels Asset-Management (F. Niederbacher, AUDI; G. Steindl, Siemens)

Vom Feldgerät zur Cloud - Prozessautomation & Industrie 4.0 (S. Ochsenreither, Endress+Hauser)

Industrie 4.0: Predictive Maintenance Konzepte mit FDI und OPC UA (P. Arzbach, Samson; S. Erben, Samson; D. Großmann, TH Ingolstadt)

Security für Industrie 4.0 – Gefahren und Maßnahmen (T. Sögding, AUVESY; T. Vogel, PHOENIX CONTACT)

PROFINET Cabling and Interconnection Technology (A. Huhmann; M. Fritsche, HARTING; U. Widmann, Belden; B. Horrmeyer, PHOENIX CONTACT; S. Seereiner, Weidmüller)

 

PROFINET - Auslegung von großen Netzwerken (M. Himmler, Siemens) 

Security in der „Trusted Zone“ PROFINET
(A. Carius, Indu-Sol GmbH)
netIOT Device Information Portal (Dr. A. Gössling, Hilscher)
10:30 PAUSE / MICROFAIR
11:00

Session: PROFIBUS und PROFINET in der Prozessautomation (Leiter: K. Erni, Emerson)


PROFINET – Die Lösungs-plattform für die Prozess-automatisierung (K. Büttner,  Endress+Hauser; Dr. C. Brehm, KROHNE; L. Mickan, Softing; H. Grosse, ABB)

 

Sichere Prozesse & stabiler PROFIBUS - ein stahlhartes Duo (A. Rubel, Salzgitter Flachstahl; M. Rohn, Indu-Sol)

Die Rapsölproduktion: Mit PROFIBUS PA stets am optimalen Arbeitspunkt (T. Bille, ELCON; A. Hennecke, Pepperl+Fuchs)

Steigerung der Maschinensicherheit & Security in PROFIsafe-Systemen (R. Kurapati, Danfoss; M. Kempf, Siemens; W. Wiedemann, Murrelektronik; A. Dusdal, PHOENIX CONTACT)

 

PROFINET Zertifizierung – Vereinfachung durch modernes Testkonzept (Prof. F. Klasen, AIT; Dr. A. Uhl, Siemens; H.-P. Schmidt, OTH Amberg-Weiden; A. Gercikow, OTH Amberg-Weiden)

PROFINET-Geschwindigkeit und Genauigkeit (V. Bauereisen, Siemens AG)

PROFICLOUD - Professionelle Cloud-Lösungen für die Industrie (A. M. Faust, PHOENIX CONTACT, M. Wesselmann, PHOENIX CONTACT) PROFIBUS DP/PA, PROFINET zwischen Wunsch und Realität (D. Berton, BOORST Engineering; G. Ehlert, BOORST Engineering) 
12:30 MITTAGSPAUSE / MICROFAIR
13:30 Session: IO-Link (Leiter: R. Schlagenhaufer, Siemens)

IO-Link im Einsatz (J. Schill, WEISS ROBOTICS)

IO-Link, IT-Durchgängigkeit und Architektur für Industrie 4.0 (A. Pühringer, Hilscher; F. Moritz, SICK)

Funktionale Sicherheit und IO-Link Safety (F. Moritz, SICK)
PROFINET-Features für den Maschinenbau (J. Ohlmann, Siemens; K. Merkl, Siemens; A. Tully, Siemens)

Live-Demo PROFINET und PROFIBUS PA in der Prozess-automation (A. Hennecke, Pepperl+Fuchs; A. Eidmann, Endress+Hauser; K. Büttner, Endress+Hauser)

 

PROFINET - Wartung und Analyse im Zeitalter von Industrie 4.0 (F. Mayr, Softing; D. Chilf, Hilscher)

MindSphere - das cloud-basierte, offene IoT Betriebs-system (C. Cremers, Siemens AG)

PROFINET Within and Beyond the Panel (Dr. O. Kleineber, 
Belden Electronics GmbH; 
P. Kauwenberg, Belden Electronics GmbH)
15:00 PAUSE / MICROFAIR
15:30 Session: PROFIsafe (Leiter: G. Mutter, SICK)

Anforderungen der Funktionalen Sicherheit an Produkthersteller (P. Bernhardt, MESCO)

Performance Level und Reaktionszeiten im PROFIsafe-System (H. Borgmann, PHOENIX CONTACT)

IT-Security in PROFIsafe-Sicherheitsapplikation mit Wireless (S. Sattler, Siemens; M. Kempf, Siemens)


17:00

MICROFAIR / AUSKLANG

 

[Stand: 30. Januar 2017]